Wer macht mit und nimmt sich Zeit?

Neue Ideen:

Wir möchten mit dem psychotherapeutischen Nachwuchs ins Gespräch kommen und die schulenübergreifende Weiterbildung fördern.

Angebot:

Wir bieten ausgewählten StudentInnen die Möglichkeit, kostenlos an den Vorträgen und Seminaren des Kongresses teilzunehmen. Die Möglichkeit zur Posterpräsentation eigener Arbeiten ist gegeben. Verpflichtend ist die Teilnahme an allen 5 Tagen und an einer Reflektionsrunde.

Anreise, Unterkunft und Verpflegung sind selbst zu tragen.

Bewerbung:

Interessierte senden ihre Bewerbung bis zum 10.02.2017 per Mail an:
Dr. med. Petra Kapaun, p.kapaun@hamburg.de oder Lutz Freyer, lutz.freyer@gmx.de.